Spielregeln

Spiffel

Ziel des Spiels
Ziel des Spiels ist es, in 13 Würfelrunden mit jeweils maximal drei Würfen über bestimmte Kombinationen Punkte zu sammeln und diese in den Spielblock einzutragen.

Spiel vorbereiten
Nachdem du das Spiel geöffnet hast, klicke auf "Mitspielen". Solltest du der Eröffner des Spiels sein, klicke anschließend auf "Spiel starten".
Gewürfelt wird über die Schaltfläche "würfeln".

Würfeln
Ein Spiel besteht aus insgesamt 13 Würfelrunden. Pro Würfelrunde wird 3x mit 5 Würfeln gewürfelt. Spätestens nach dem dritten Wurf müssen in jeder Würfelrunde die Punkte in den Spielblock eingetragen werden.


Kombinieren
Nach jedem Wurf kann man entscheiden, welche Würfel man behält und mit welchen Würfeln man nochmal würfeln möchte, um das Ergebnis zu verbessern. Ist man schon nach dem ersten Wurf zufrieden, kann man seine Punkte auch gleich eintragen und muss nicht weiterwürfeln, obwohl man noch dürfte.
Die Würfel, die man behalten möchte, markiert man oben im Spielblock durch 1x Klicken auf den/die entsprechenden Würfel. Anschließend wieder "würfeln" klicken. Um die Markierung eines Würfels ggf. wieder aufzuheben, weil sich evtl. eine andere Sammelstrategie für diese Würfelrunde ergeben hat, klickt man einfach 1x auf diesen Würfel.

Punkte eintragen:
Hierzu einfach auf die entsprechende Schaltfläche klicken, z.B. auf "3er", um alle 3er-Würfel zu zählen. Alle Kategorien, in die eingetragen werden kann, sind an der dunklen Farbe der Schaltfläche zu erkennen. Die Kategorien zählen wie folgt:

"1er" bis "6er":
Es zählen Würfelaugen mit gleicher Zahl, z.B. alle "3er". Wenn man z.B. drei "3er" würfelt, erhält man im Feld "3er" insgesamt 9 Punkte.

Bonus:
Sofern man im oberen Bereich des Spielblocks (1er bis 6er) 63 oder mehr Punkte erreicht, erhält man automatisch einen Bonus von 35 Punkten. Es lohnt sich also, möglichst viele 3er, 4er und 5er zu erwürfeln.

Dreierpasch:
Es zählen alle Würfelaugen, sofern drei Würfel die gleiche Augenzahl zeigen.

Viererpasch:
Es zählen alle Würfelaugen, sofern vier Würfel die gleiche Augenzahl zeigen.

Fullhouse:
Man erhält 25 Punkte, sofern man drei gleiche Würfelaugen einer Ziffer und zwei gleiche Würfelaugen einer anderen Ziffer gewürfelt hat, z.B. drei "3er" und zwei "5er".

Kleine Straße:
Man erhält 30 Punkte, sofern man vier Würfel mit aufeinander folgenden Würfelaugen würfelt, z.B. "1", "2", "3", "4" oder "2", "3", "4", "5".

Große Straße:
Man erhält 40 Punkte, sofern man alle Würfel mit aufeinander folgenden Würfelaugen würfelt, z.B. "1", "2", "3", "4", "5".

Spiffel:
Man erhält 50 Punkte, wenn alle Würfel die gleichen Würfelaugen zeigen, z.B fünf "3er".
Würfelt man einen zweiten Spiffel, kann man diesen entweder oben im Bereich der "1er" bis "6er" oder in einem passenden Feld des unteren Bereichs eintragen und erhält dort die volle Punktzahl sowie 100 Zusatzpunkte, die jedoch erst am Ende des Spiels zum aktuellen Schlussergebnis dazugezählt werden.
Weitere Spiffel bringen keine Zusatzpunkte und können nur in passenden Kategorien des oberen bzw. unteren Bereichs eingetragen werden.

Chance:
Es zählen alle Würfelaugen. Man kann die Chance verwenden, um z.B. bei einem Wurf, der zu sonst nichts passt, zumindest die geworfenen Würfelaugen zu zählen.

Streichen:
Passt ein Wurf in keine Kategorie mehr oder will man sich eine Kategorie aus strategischen Gründen noch "aufheben", kann man eine der anderen verbliebenen Kategorien "streichen". Man erhält dann mit diesem Wurf natürlich keine Punkte. Zum Streichen einfach auf die entsprechende Schaltfläche klicken. Es wird automatisch "XXX" eingetragen.

Endergebnis
Nach Beendigung der 13 Würfelrunden wird das Endergebnis auf dem Spielblock unten bei "Punkte" angezeigt. Das Endergebnis setzt sich zusammen aus dem regulären Schlussergebnis und eventuellen Zusatzpunkten eines zweiten Spiffels.

Gewinnen
Wer am Schluss das höchste Endergebnis hat, ist der Gewinner.

Weitergehende Infos zum Spiel findest du hier...